Welcome

Dear Visitors,

Welcome to our homepage - welcome to the CSGD!

The CSGD includes the principals of all gymnasia recognized by the federal government and their adult education equivalents as well as all Swiss gymnasia abroad. The CSGD represents the interests of the gymnasia at both the federal and the intercantonal levels and supports its member schools within the cantons. Its aim is to promote gymnasium  teaching in Switzerland and to encourage an exchange of ideas and information among its member schools in questions of teaching, curriculum planning, and school development and leadership.

Here you will find information concerning Swiss gymnasia and gymnasial education in general as well as a survey of gymnasia in Switzerland, including direct access to the homepage of each individual school. There you will discover the colorful, fascinating and dynamic world of our gymnasia in all its variety and liveliness and also find factual information about the curriculum, the organization and the programs of each school.

Should you desire more information concerning the gymnasia in general or the CSGD, or should you want to inform us of your suggestions or of anything else, do not hesitate to contact me or the other members of the executive committee - we look forward to hearing from you.

Marc König, Fulvio Cavallini, Stefan Zumbrunn, Ursula Alder, Peter Hörler, Véronique Mariani, Gilles Revaz, Gerhard Schmidt.

Weiterentwicklung der gymnasialen Maturität (WEGM)

Der Prozess zur Weiterentwicklung der gymnasialen Maturität wurde von der EDK gestartet.

Die Mandate und Projektgrundlagen (Vademecum) für die vier Teilprojekte sind am 27. Juli 2020 von der Projektleitung validiert worden. Besonders interessant sind die Arbeiten am Maturitätsanerkennungsreglement (MAR) und am Rahmenlehrplan für die Maturitätschulen (RLP).

Mit Marc König und Gilles Revaz ist die KSGR in der Koordinationsgruppe zusammen mit den Präsidien der SMAK, der SMK, des VSG sowie zwei Delegierten von swissuniversities vertreten.

Ursula Alder und Gilles Revaz sind in der Arbeitsgruppe MAR/MAV, Véronique Mariani und Hans Hirschi in der Arbeitsgruppe Governance. In diesen Arbeitsgruppen vertreten wir unsere Hauptanliegen wie den prüfungsfreien Hochschulzugang und das Erreichen der Bildungsziele gemäss Art.5.

Der Vorstand ist überzeugt, dass die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten zunehmend selber Verantwortung für ihren Lernprozess übernehmen und Wahlmöglichkeiten haben sollen.

Aus diesem Grund schlagen wir eine neue Architektur des gymnasialen Bildungsgangs vor, eine Zweiteilung des vierjährigen Gymnasiums. Im ersten Teil sollen die Breite der Allgemeinbildung als Kern der gymnasialen Bildung sowie die Grundlagen der basalen fachlichen Studierkompetenzen weiterhin im Zentrum stehen. Der zweite Teil dient insbesondere der Vertiefung, die eine Reduktion der Fächeranzahl bedingt und Raum für Interdisziplinarität und universitäre Arbeitsweise lässt. Zukunftsgerichtete Merkmale sollen dabei der Bereich der transversalen Kompetenzen sowie der Bereich der Lern- und Beurteilungskultur aufweisen.

Über das Projekt wurde am 13. November anlässlich der Videokonferenz zur Herbsttagung durch die Projektleitung informiert. Im Frühjahr 2021 ist dann eine Vernehmlassung der EDK zum ganzen Projekt vorgesehen.

Einen Prozessbericht sowie einen Ausblick finden Sie hier.

Agenda KSGR-CDGS

10.-11.05.2021 Jahresversammlung KSGR in Vaduz
12.11.2021 Herbsttagung in Bern
2022 Jahresversammlung KSGR in Porrentruy (JU)

Jahresversammlungen 2021 und 2022

Jahresversammlung 2021 in Vaduz

Wir danken Kollege Eugen Nägele für seine Vorarbeiten, sie sind nicht vergebens. Die Jahresversammlung 2021 soll in Vaduz durchgeführt werden – mit dem attraktiven Rahmenprogramm, welches für dieses Jahr vorgesehen war.

Jahresversammlung 2022 in Porrentruy

Danken möchten wir an dieser Stelle auch unserem Kollegen Jean-Marc Scherrer.

Wir wünschen Euch Elan und gute Gesundheit. Gerade in schwierigen Lagen wie der aktuellen brauchen Schulen eine umsichtige Führung – Persönlichkeiten wie Euch.

Herzliche Grüsse

Ursula Alder, Fulvio Cavallini, Marc König, Peter Hörler, Véronique Mariani, Gilles Revaz, Gerhard Schmidt und Stefan Zumbrunn

Herbsttagung 2020 virtuell

Mehr als 100 Rektorinnen und Rektoren nahmen virtuell an unserer Tagung teil.

Das Hauptthema war das Projekt Weiterentwicklung der gymnasialen Maturität der EDK. Eine Zusammenfassung des Inputs der Projektleitung finden Sie hier.